(M)ein Leuchtturm sein

(M)ein Leuchtturm sein

Vor 8 Jahren habe ich meinen ersten Beitrag öffentlich gestellt und meine Tiefe zum Leben mitgeteilt. Ich habe mein innerstes nach Außen gezeigt, denn dies ist es was ich hier mache. Was tatsächlich alle tun, die ihre Beiträge für die Menschen nach Außen richten. Es bedeutet, ich teile dir meine Empfindungen, meine Wahrnehmungen, meine Verletzlichkeit und meine Wahrheit. Nur du allein entscheidest was du damit anfangen möchtest.

Damals war mir nicht bewusst, was es bedeutet ein Leuchtturm zu sein. Ein leuchten in der Dunkelheit  zu sein, gleichgültig wie das äußere Meer gerade stürmt und tobt. Dies ist oftmals die Herausforderung im menschlichen Leben. Es ist dies eine Licht das mit Hingabe leuchtet. Es ist dies eine Licht das mit Sanftheit der Dunkelheit die Umarmung reicht. Diese lichtvolle Berührung im tiefsten Inneren strahlt nach Außen wie ein glitzernder Pfad auf dem Lebensweg. Dies eine Licht reicht der Angst die Hand um den Mut hervorzuholen, damit sie beide weitergehen um lichtvoll ein Leuchtturm für sich selbst und für die Menschen zu sein.

Heute sind die Angst und der Mut Freunde geworden und reichen sich dankbar die Hände um in dieser energiereichen Zeit schwingungsvoll zu leuchten. Ich weiß um meine Gaben die mich und auch die Menschen hilfreich unterstützen, dies führt mich immer wieder in die Dankbarkeit tief zu meinem Herzen.

Irgendwann, werde ich mutig mein Buch schreiben. Denn eines ist gewiss, wir alle sind wundervolle Wesen und wir haben großartige Gaben in uns die gelebt werden möchte. Diese Zeit wo wir uns gerade alle befinden ist eine herrliche Chance mit der Energiewelle mitzuschwingen und die schlummernden Gaben weiter zu öffnen. Es ist dein einzigartiges Leben, das gelebt werden möchte in deinem Licht. Erlaube dir dein Licht kraftvoll für dich scheinen zu lassen.

Du bist der Leuchtturm in deinem einzigartigen Leben.

In Verbundenheit von Seele zu Seele

Ñusta

 

 

Weitere Beiträge

Herzens-Blog

Folge der Sonne deines Herzens.

Mein Atem trägt mich seit meiner Geburt, hier entstand der erste Atemzug in meine Lungen und in meinen Körper. In den Jahren meines Lebens trug

Aktuelles

Samhain – Gehen lassen und frei werden

Schamanische Kakaozeremonie zu Samhain „Gehen lassen und frei werden“ Eine schamanische Kakaozeremonie ist ein sehr altes Ritual aus der Tradition der Mayas und Inkas. Wir

Share This Post

Newsletter abonieren

Informiert sein und auf dem Laufenden bleiben

0
    0
    Übersicht
    Derzeit keine Buchung